Aktuelles


Die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e. V. suchen ab sofort einen

Mitarbeiter als Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d)

Der Aufgabenbereich:
· Einsatz in den Sportstätten des Vereins als Aufsicht
· Mitarbeit in der Mitgliederverwaltung des Vereins


Die Druckversion der Sportpalette wurde inzwischen geliefert und kann an der Infotheke im Sportpark Nord abgeholt werden (solange der Vorrat reicht).

Tina Rietzschel, Constanze Eick, Anne Schafhausen, Kirsten Schneehagen, Sarah Lalla, Christin Zippelius // Fotos: Marina Günnigmann

Am 07. Juli 2019 stand für die NRW Liga Damen der dritte und für die Oberliga Damen der zweite Wettkampf an. Beide Mannschaften starteten mit je 3 Athletinnen auf der Kurzdistanz bei schon fast winterlichen Temperaturen von ca. 16°C im Vergleich zum letzten Hitzesonntag.
Anne Schafhausen, Tina Rietzschel und Constanze Eick durften für die NRW Liga zuerst in den Saerbecker See (23°C) springen, der deutlich wärmer war, als die Luft an Land. 15 Minuten später gingen die Damen der Oberliga auf die Strecke, wo Kirsten Schneehagen, Christin Zippelius und Sarah Lalla für den SSF Bonn Triathlon an den Start gingen.

v.l.: Tom Clemens und Tim Mertens

Zwei Athleten der Abteilung für Modernen Fünfkampf der SSF Bonn starteten bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der U16 in Bremen.

Dabei gewann Tom Clemens über die 3.000 m mit einer sensationellen Zeit von 9:26,92 min die Bronzemedaille vor seinem Teamkollegen Tim Mertens, der in 9:28,01 min den 4. Platz belegte.

Maike Schramm

Goldmedaille für Dieter Lochner (Foto: privat)

Vom 27. bis zum 30. Juni wurden in Machico auf der portugiesischen Insel Madeira die Europameisterschaften im Biathle und Triathle ausgetragen. 14 Athleten aus dem Bereich des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf gingen dabei in den vier Wettbewerben an die Startlinie, mit dabei die SSF Athleten Dieter Lochner, Hans-Jörg Kuck und Kurt Tohermes.

Biathle Staffel
Hans-Jörg Kuck und seine Partnerin Barbara Oettinger (Baden-Württemberg) sich zeigten mit dem Bronzeplatz bei den Masters 50+ wieder als zuverlässige Medaillensammler.

Silbermedaille für Annika Zeyen (Foto: M. Schramm)

Am 06. und 07. Juli fanden in Elzach im Schwarzwald die diesjährigen deutschen Meisterschaften im Para-Cycling statt, verbunden mit einem Wettkampf des Para-Cycling Europacups.
Ausgetragen wurde ein Bergzeitfahren am Samstag und ein Rundstreckenrennen am Sonntag.
Dabei konnte die SSF Athletin Annika Zeyen insgesamt drei Medaillen im Handbiking für sich verbuchen, zwei im Rahmen der Deutschen Meisterschaft und eine im Rahmen der Europacup-Wertung.

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Termine

(Montag)
(Montag)
(Samstag)
(Sonntag)
(Mittwoch)

SSF Film