Hobby-Vereinsmeisterschaften

von Jörg Brinkmann (Tischtennis)

Hobby-Vereinsmeister Cahit Cay, Foto: Jörg Brinkmann
Hobby-Vereinsmeister Cahit Cay

Leider nahmen nur zehn Teilnehmer an den diesjährigen Vereinsmeisterschaften für Hobbyspieler und Senioren teil. Großartig war natürlich, dass auch vier Senioren dabei waren und die sahnten sogar richtig ab. In zwei Gruppe wurden die Halbfinalisten ermittelt. In Gruppe A konnte sich Artur Wojtyczka ungeschlagen durchsetzen. Er hatte nur beim 3:2 gegen Ingo Teuchert größere Mühe. Als Zweiter setzte sich Christoph Regul knapp mit 3:2 gegen Rainer Puder durch. In Gruppe B dominierte Cahit Cay. Nur gegen Achim Mortier musste er beim 3:2 zittern. Achim zog dann auch als Zweiter ins Halbfinale ein.

Im ersten Halbfinale hatte Artur nach mit 12:14 knapp verlorenem ersten Satz keine Chance mehr gegen Achim Mortier. Auch das andere Halbfinale war mit 12:10, 11:8, 11:8 eine klare Sache für Cahit Cay gegen Christoph Regul. Unser Senior Achim Mortier zeigte, dass er aus seinen früheren Bezirksligazeiten noch viel Potential hat und gewann den ersten Satz 11:9. Cahit konnte mit 11:6 ausgleichen. Entscheidend war der dritte Durchgang, der knapp mit 15:13 an Cahit ging, Er machte dann mit 11:7 seinen ersten Vereinstitel perfekt.

Im Doppel konnte sich unsere Senioren Achim und Rainer knapp vor Christoph und Patrick durchsetzen. Bei Punktgleichheit entschied hier das bessere Satzverhältnis. Herzlichen Glückwunsch an unsere Vereinsmeister und Platzierten. JÖRG BRINKMANN

Zurück